Erinnerungen an die Okkupation in Griechenland

Oral History

Oral History im Projekt
Zeitzeugeninterviews, wie sie im Rahmen von Oral-History-Befragungen aufgenommen werden, sind eine wichtige Grundlage, um Erinnerungen zu bewahren.
mehr

Interview-Methode
Obwohl das Forschungsinteresse im Projekt „Erinnerungen an die Okkupation in Griechenland“ im Wesentlichen auf der Zeit der Besatzung liegt, werden Interviews geführt, die das gesamte Leben der Zeitzeuginnen und Zeitzeugen abdecken.
mehr

Aufbereitung der Interviews
Nachdem die Gespräche mit den Zeitzeuginnen und Zeitzeugen aufgenommen wurden, folgt ein zweiter Schritt: Die Videos werden aufbereitet.
mehr

Oral-History-Sammlungen
Von besonderem Interesse für die geisteswissenschaftliche Forschung sind virtuelle Forschungsumgebungen. Sie dienen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern als Arbeitsplattformen, um kooperativ, zeitgleich und ortsunabhängig zu forschen.
mehr

Literatur
Eine Sammlung aktueller Literatur zu Oral History gibt einen Überblick über die Methode.
mehr

Links
Eine Linksammlung zeigt verschiedene Projekte, in denen Oral History angewandt wird.
mehr