Springe direkt zu Inhalt

Erinnerungen an die Okkupation in Griechenland

News

28.05.2022: Digitale Konferenz mit dem Thema „MOG als Untersuchungsgegenstand: Geschichtsschreibung, traumatische Erinnerung, Public History, historische Bildung“

Das „LAB für Geschichte und Sozialwissenschaften der Universität der Ägäis“ und das Projekt „Erinnerungen an die Okkupation in Griechenland“ organisieren am Samstag, den  28.05.2022  eine  digitale  Konferenz mit dem Thema  „MOG als Untersuchungsgegenstand: Geschichtsschreibung, traumatische Erinnerung, Public History, historische Bildung“.

08.04.2022

Trauer um Stavros Zerbinos

Stavros Zerbinos, der letzte Überlebende der Nazi-Gräueltaten im Dorf Drakeia, ist am Sonntag, den 16. Januar 2022 im Alter von 92 Jahren verstorben.

18.01.2022

Das MOG-Projekt ehrt Karolos Papoulias

Mit tiefer Trauer haben wir erfahren, dass Karolos Papoulias am 26.12.2021 im Alter von 92 Jahren verstorben ist.

27.12.2021

Giota Koliopoulou-Konstantopoulou: Erinnerungen an das Massaker von Kalavryta

Anlässlich des 13. Dezembers, Gedenktag des Massakers von Kalavryta durch die deutschen Besatzungsmächte, veröffentlicht das Projekt "Erinnerungen an die Okkupation in Griechenland" einen Interviewausschnitt der Zeitzeugin Giota Kolliopoulou, die über ihre Erlebnisse berichtet.

13.12.2021

Renato Mordo - Ausstellung an der Deutschen Schule Athen

"Die Deutsche Schule Athen und die Landeszentrale für politische Bildung Rheinland-Pfalz erinnern gemeinsam an Renato Mordo, den ersten Regisseur der Griechischen Nationaloper. Gemeinsam zeigen die Kooperationspartner vom 5. bis zum 26. November 2021 die Ausstellung „ Renato Mordo: jüdisch, griechisch, deutsch zugleich – Ein Künstlerleben im Zeitalter der Extreme “ in der Deutschen Schule Athen in griechischer und deutscher Sprache"

08.11.2021

Ausschreibung des Wettbewerbs „Challenge History – Remember Hellas“

Schülerinnen und Schüler im deutschsprachigen Raum sind eingeladen, sich auf eine Spurensuche in ein weitgehend unbekanntes Kapitel der deutschen Geschichte zu begeben, die in den Geschichtsbüchern hierzulande kaum Beachtung findet.

20.10.2021

Diskussionsveranstaltung zum Thema Oral History in Griechenland

Am Mittwoch, den 13. Oktober 2021, findet von 18 bis 20.30 Uhr auf Initiative der Vereine für Oral History ( Omades Proforikis Istorias /OPI) eine digitale Diskussionsveranstaltung zur Methode Oral History statt. Auch das Projekt "Erinnerungen an die Okkupation in Griechenland" ist eingeladen. Die Veranstaltung findet in griechischer Sprache statt.  Die Veranstaltung findet auf  zoom  statt, wird aber zeitgleich auch hier  auf der Webseite von OPI übertragen.  Weitere Einzelheiten auf der Webseite des Veranstalters (nur in griechischer Sprache):  http://oralhistorygroups.gr/dialogos_proforiki-istoria/

06.10.2021

Deutsche Fassung des Hintergrundfilms "Erinnerungen an die Okkupation in Griechenland"

Die deutschsprachige Fassung des Hintergrundfilms "Erinnerungen an die Okkupation in Griechenland" kann ab sofort auf der Webseite des Projekts abgerufen werden. 

19.08.2021

Trauer um Isaak Mizan

Am 28. Mai 2021 ist Isaak Mizan, der letzte Auschwitz-Überlebende aus Arta, im Alter von 93 Jahren verstorben.  

31.05.2021

80. Jahrestag der Schlacht um Kreta: Erinnerungen der Zeitzeuginnen und Zeitzeugen aus dem MOG-Archiv

Anlässlich des 80. Jahrestages der Schlacht um Kreta gedenkt das Projekt "Erinnerungen an die Okkupation in Griechenland" den Zeitzeuginnen und Zeitzeugen aus Kreta, die von ihren Erlebnissen rund um die deutsche Invasion auf der Insel berichten. Unter folgendem Link finden Sie einen kurzen Videoclip mit einigen Interviewausschnitten: https://www.occupation-memories.org/de/project/collection/memorialdays/battle-of-crete/index.html

20.05.2021

Interview der Deutschen Welle mit Prof. Dr. Nicolas Apostolopoulos

Der Leiter des MOG antwortet auf die Kritik in den griechischen Medien.

10.05.2021

Premiere des Films "Erinnerungen an die Okkupation in Griechenland" am 12. Mai 2021

Das Projekt "Erinnerungen an die Okkupation in Griechenland" (MOG) lädt Sie ein zur digitalen Premiere des gleichnamigen Dokumentarfilms. Bitte beachten Sie: Die Online-Veranstaltung findet ausschließlich in griechischer Sprache statt.

29.04.2021

Hintergrundfilm "Erinnerungen an die Okkupation in Griechenland"

Der Film "Erinnerungen an die Okkupation in Griechenland" vom Regisseur Chrysanthos Konstantinidis ("Der Balkon") steht ab sofort in der griechischen Originalfassung auf der Webseite des Projekts zur Verfügung. Im Juni 2021 soll auch eine deutsche Version des Films veröffentlicht werden. 

01.04.2021

MOG: Stellungnahme zu politisch motivierten Anschuldigungen gegen das Projekt

Anlässlich der politisch motivierten Anschuldigungen und Angriffe in den griechischen Massenmedien und im Internet gegen das Projekt „Erinnerungen an die Okkupation in Griechenland“ (MOG), welche die wissenschaftlichen und bildungspolitischen Ziele des Vorhabens wissentlich gezielt diskreditieren, sehen wir uns gezwungen, erneut die (griechische) Öffentlichkeit über das Projekt zu informieren, Missverständnisse auszuräumen und falsche Behauptungen zu widerlegen.

19.03.2021

"DSA erinnert" in Kooperation mit dem Projekt MOG im Wettbewerb "Erinnern für die Gegenwart" ausgezeichnet

Die Preisträger des internationalen Wettbewerbs "Erinnern für die Gegenwart" des Auswärtigen Amtes und der Zentralstelle für das Auslandsschulwesen sind am 25.02 in einer Online-Veranstaltung durch Bundesaußenminister Heiko Maas ausgezeichnet worden. Unter den Preisträgern ist der Beitrag der Deutschen Schule Athen (DSA) "DSA erinnert" ( https://dsa-erinnert.org/ ), der in enger Kooperation mit dem Projekt "Memories of the Occupation in Greece" entwickelt und digital umgesetzt wurde.

26.02.2021