Springe direkt zu Inhalt

Erinnerungen an die Okkupation in Griechenland

Dr. Margarita Markoviti

Markoviti

Qualitätsmanagement Transkripte

Margarita Markoviti hat an der London School of Economics im Fach Europawissenschaften bei Dr. Jennifer Jackson-Preece und Prof. Maurice Fraser promoviert. Darüber hinaus hat sie einen Bachelor-Abschluss in Geschichte am King´s College London, einen Master en Affaires européennes (Europäische Beziehungen) am Institut d´Etudes Politiques, Sciences Po in Paris und einen Master of Science im Fach Europastudien: Ideen und Identitäten an der London School of Economics. Sie hat Europastudien und vergleichende Politikwissenschaften am Department of Government der LSE gelehrt. Sie war als Mitarbeiterin bei wissenschaftlichen Magazinen und als Research assistant am Institut für Internationale Beziehungen, am Europäischen Institut und am LSE Enterprise tätig. Ihre Forschungsschwerpunkte umfassen Fragen der Religion und der nationalen Identität, Bildungspolitik, den europäischen Integrationsprozess, Religionsfreiheit und gesellschaftlicher Zusammenhalt im Lichte des Religionspluralismus. Für ihre Dissertation mit dem Titel „Bildung und die Europäisierung der Religionsfreiheit: Griechenland und Frankreich aus einer vergleichenden Perspektive“ hat sie umfassende Recherchen und Feldforschungen in ganz Europa im Bereich Religionsfreiheit und Bildung betrieben.