Springe direkt zu Inhalt

Erinnerungen an die Okkupation in Griechenland

Radiobeitrag auf Deutschlandfunk Kultur über den Holocaust in Griechenland

Im Rahmen der Beitragsreihe Aus der jüdischen Welt wurde auf Deutschlandfunk Kultur ein dreiteiliger Beitrag über den Holocaust in Griechenland gesendet. 

News vom 18.09.2018

Die Beiträge befassen sich mit der Geschichte des Judentums in Griechenland, dem Antisemitismus und den Verbrechen Nazi-Deutschlands, in dessen Folge 86 Prozent der griechischen Juden ermordet und ein Großteil des jüdischen Lebens in Thessaloniki zerstört wurde. In den Beiträgen kommt unter anderen auch der Leiter des Projekts Erinnerungen an die Okkupation in Griechenland, Prof. Dr. Nicolas Apostolopoulos zu Wort. 

Hier finden Sie die Beiträge zum Anhören und Lesen:

Der Holocaust in Griechenland, Teil 1 (Mit dem Holocaust wurde das jüdische Thessaloniki ausgelöscht)

Der Holocaust in Griechenland, Teil 2 (Die Vernachlässigung der eigenen Geschichte)

Der Holocaust in Griechenland, Teil 3 (Deportation, Kollaboration und - Verdrängung)

12 / 26