Springe direkt zu Inhalt

Erinnerungen an die Okkupation in Griechenland

Allgemeine Informationen

Die Online-Anwendung "Erinnerungen an die Okkupation in Griechenland - Bildungsportal" wird ab September 2020 als kompetenzorientiertes Unterrichtsangebot für Schülerinnen und Schüler ab 14 Jahren online zugänglich sein.

"Erinnerungen an die Okkupation in Griechenland - Bildungsportal": Video, Übersetzung, Aufgabe und Arbeitsfenster

"Erinnerungen an die Okkupation in Griechenland - Bildungsportal": Video, Übersetzung, Aufgabe und Arbeitsfenster

Im Mittelpunkt der Bildungsplattform stehen elf griechische Zeitzeuginnen und Zeitzeugen, die von ihren unterschiedlichen Erfahrungen aus der Zeit der deutschen Besatzung berichten. Einige von ihnen sind Überlebende deutscher Konzentrationslager oder waren im Widerstand aktiv, andere verloren bei Massakern gegen die Zivilbevölkerung ihre Familienangehörigen oder erlebten als Kinder den Besatzungsalltag. Die Interviews wurden fünf verschiedenen Unterrichtseinheiten zu den Themen Kindheit, Konzentrationslager, Widerstand, Hunger und Kriegsverbrechen zugeordnet. Die Lernumgebung existiert in einer deutschen und in einer griechischen Variante.

Die biografischen Kurzfilme beruhen auf Interviews aus dem Online-Archiv "Erinnerungen an die Okkupation in Griechenland". In der Bildungsplattform werden die gekürzten Originalvideos um Fotos, Zeitungsartikel, Hintergrundtexte und Karten ergänzt, die bei der historischen Einordnung unterstützen. Ein Hintergrundfilm, eine Zeitleiste und ein Lexikon informieren außerdem über die Geschichte der deutschen Okkupation.

Die Online-Anwendung unterstützt ein forschendes Lernen im Regelunterricht, aber auch für Projekttage und Präsentationsprüfungen. Die Arbeitsvorschläge sind für unterschiedliche Niveaustufen fast aller Schulformen geeignet und können bereits in einer 90-minütigen Unterrichtseinheit durchgeführt werden. Die Aufgaben können direkt im Arbeitsfenster der Bildungsplattform bearbeitet und in der Portfolio-Funktion "Meine Ergebnisse" zusammengeführt, präsentiert oder ausgedruckt werden.

Inhalt

  • fünf Lerneinheiten: Kindheit, Konzentrationslager, Widerstand, Hunger, Kriegsverbrechen
  • elf Video-Interviews mit griechischen Zeitzeuginnen und Zeitzeugen
  • Hintergrundfilm zur deutschen Okkupation in Griechenland
  • Aufgaben mit Arbeitsfenster und Materialien
  • Ergebnisse speichern, drucken und präsentieren
  • Fotos, Dokumente, Karte, Zeitleiste, Lexikon

Zielgruppen

  • für verschiedene Schulformen aller Bundesländer (ab 8. Klasse)
  • für Regelunterricht, Projekte, Facharbeiten, Präsentationsprüfungen
  • kompetenzorientiert, fachübergreifend: Geschichte, Sozialkunde, Politik, Ethik...