Springe direkt zu Inhalt

Erinnerungen an die Okkupation in Griechenland

Vortrag zur Vorstellung des Projekts an der Universität Wien

Projektmitarbeiterin Anna Maria Droumpouki hat das Projekt "Erinnerungen an die Okkupation in Griechenland" an der Universität Wien vorgestellt.

News vom 31.08.2017

Am 20. Juli 2017 war sie von der Österreichischen Gesellschaft für Neugriechische Studien eingeladen, am Institut für Byzantinistik und Neogräzistik der Universität Wien über das Projekt zu berichten.

Unter der Überschrift "Erinnerungen an die Okkupation in Griechenland – Entstehung, Entwicklung und gesellschaftliche Bedeutung des Projekts" stellte Anna Maria Droumpouki das Projekt und seinen historischen Hintergrund vor.

Sie berichtete über den aktuellen Stand der Aufzeichnungen von Interviews mit Zeitzeuginnen und Zeitzeugen. Anschließend wurde erörtert, wie die Interviews wissenschaftlich erschlossen und online dargestellt werden.

Schließlich stellte Anna Maria Droumpouki exemplarisch einige repräsentativen Lebenserinnerungen vor und legte dar, was diese Sammlung für die bilateralen Beziehungen zwischen Deutschland und Griechenland bedeutet.

Für Anfragen zur Vorträgen zum Projekt "Erinnerungen an die Okkupation in Griechenland" wenden Sie sich bitte an die Projektadresse info@occupation-memories.org.

Kontakt zur Anna Maria Droumpouki

19 / 26