Springe direkt zu Inhalt

Erinnerungen an die Okkupation in Griechenland

Veranstaltung am 25.11.2020: Präsentation der neuen Bildungsplattform

News vom 12.10.2020

Am Mittwoch, den 25.11.2020 von 16.00 bis 18.00 Uhr wird die neue bilinguale Online-Bildungsplattform über die deutsche Okkupation Griechenlands präsentiert. Sie wurde im Rahmen des Oral History-Projekts „Memories of the Occupation in Greece“ (MOG) von einem deutsch-griechischen Expertenteam für den Schulunterricht entwickelt und steht allen Bildungseinrichtungen kostenlos zur Verfügung.

Die Lehreinheiten basieren auf Inhalten aus dem gleichnamigen Online-Zeitzeugenarchiv und sind multimedial und interaktiv aufgebaut. Innerhalb der Bildungsplattform können sich Schülerinnen und Schüler anhand ausgewählter Schwerpunktthemen gezielt mit verschiedenen Aspekten der nationalsozialistischen Besatzungsherrschaft auseinandersetzen. Das didaktische Paradigma der Oral History sowie forschendes und problemorientiertes Lehren und Lernen stehen im Vordergrund.

Die Bildungsplattform ist bilingual und eignet sich sowohl für den deutschen als auch für den griechischen Schulunterricht.

Auf der zweistündigen Online-Präsentation werden das MOG-Archiv und die neue MOG-Bildungsplattform mit Live-Beispielen vorgestellt. Die Veranstaltungssprache ist Deutsch.

Datum: 25.11.2020
Uhrzeit: 16:00-18:00 (deutsche Zeit)
Ort: WebEx (Online-Präsentation)

Programm:
Nicolas Apostolopoulos: Das Projekt MOG
Dorothee Wein: Oral History mit Schwerpunkt Nationalsozialismus in der Schule
Anna Maria Droumpouki: Das MOG-Archiv
Damian Thönges: Die MOG-Bildungsplattform
Regina Wiesinger: Die Lehreinheit "Kriegsverbrechen"

Einzelheiten über die Online-Präsentation werden in Kürze auf unserer Webseite http://www.occupation-memories.org/ bekannt gegeben.
Hinweis: Eine Präsentation der griechischen MOG-Bildungsplattform findet am Mittwoch, den 02.12.2020, um 16:00 Uhr deutsche Zeit, auf Griechisch statt.

Wir freuen uns über Ihre Teilnahme. Bitte leiten Sie diese Ankündigung an interessierte Kolleginnen und Kollegen weiter.

Das Projekt wird gefördert vom Auswärtigen Amt der Bundesrepublik Deutschland und der Stavros Niarchos Stiftung.

Prof. Dr. Nicolas Apostolopoulos

Freie Universität Berlin
University Library - Center for Digital Systems (CeDiS)
Project „Memories of the Occupation in Greece“ (MOG)
<info@occupation-memories.org>
www.occupation-memories.org

1 / 28